Neu bei Netflix im August

Neu bei Netflix im August

Der Account NetflixDE von Netflix Deutschland hat auf Twitter wie immer kurz vor Monatsende die Serien und Filmstarts für den August bekanntgegeben.Wir schauen mal kurz drüber und ich gebe euch meine Empfehlungen mit auf den Weg.

netflix_neu_august

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den Anfang macht dieses Mal Anastasia, ein Animationsfilm aus dem Jahr 1998. Der Film ist von Disney… 20th Century Fox… oder ist das jetzt das Gleiche? Als Synchronsprecher kommen hier Meg Ryan und John Cussack zusammen. Eine schöne Kombination und für alle Junggeblieben oder alle Eltern zu empfehlen.

Am gleichen Tag startet Matt Damon’s „Der Marsianer“. Hierbei strandet Mark Watney, Mitglied einer 6-köpfigen Landungsmission auf dem roten Planeten und muss mit minimalen Systemen auskommen. Über den Film hinweg muss er sich auf eine Reise über die Einöden des entfernten Himmelskörpers machen um von einer Rettungsmission aufgesammelt zu werden. Für Matt Damon Fans sowieso ein muss. Für alle anderen ein Überlebensfilm in einer eher ungewöhnlichen Umgebung.

Am 5. August läuft Paranormal Activity Teil 4 an. An der Reihe möchte ich nur Teil 1 und Ghost Dimension besonders hervorheben. Der erste der Reihe war aufgrund seines ungewöhlichen Stils etwas neues. Leider haben Teil 2-4 und auch das Spin Off „Die Gezeichneten“ nicht an die Atmosphäre ranreichen können. Dieser Film hier reiht sich also zwar in die Reihe als Sequel zum zweiten Teil ein, jedoch wird es nur selten Spannend geschweige denn unheimlich. Für Freunde der leichten Gruselfilme und Fans der Reihe eine Empfehlung.

Am 9. August kommt mit Marvels Doctor Strange der vierzehnte Ableger des Marvel Cinematic Universe (MCU) auf Netflix. Gespielt von Benedict Cumberbatch muss sich Doctor Strange auf eine mystische Selbstfindungs-Reise begeben um die Bewohner der Erde schützen zu können. In Hinblick auf Infinity War bietet der Film Einblicke zu einem der Infinity Steine: dem Grünen Zeitstein. Der Film ist natürlich ein Muss für alle Marvel und Superhelden Fans.

Am 17. August kommt endlich die langerwartete Serie von Simpsons Erfinder Matt Groening auf Netflix. Disenchantment soll härter und niveauloser  sein und ist vor allem auf ein Erwachsenes Publikum ausgerichtet. Wir haben bereits hier und hier über die kommende Serie berichtet.

Last but not least kommt am 24. August mit The Innocents eine Serie in Eigenproduktion von Netflix. Hierbei handelt es sich um eine Mystery-Serie. Zwei Teenager reißen von zu Hause aus um zusammen sein zu können. Auf Ihrer Reise entdecken sie ungeahnte Kräfte in sich selbst. Somit werden Sie allerdings auch zur Zielscheibe für Andere. Schwer zu sagen wohin die Serie führt, aber der erste Eindrukc macht mir zumindest Lust darauf mal reinzuschnuppern.

Schreibe einen Kommentar