The Walking Dead ohne Rick Grimes?

The Walking Dead ohne Rick Grimes?
© AMC

Kaum ist die achte Staffel The Walking Dead beendet, beginnt die Gerüchteküche. Wie Collider.com berichtet, überlegt Schauspieler Andrew Lincoln die Serie The Walking Dead am Ende der 9ten Staffel verlassen.

The Walking Dead ohne Rick Grimes ist momentan eigentlich nicht vorstellbar, dennoch hat Lincoln wohl keine Lust mehr auf eine zehnte Staffel. Was das für die Serie bedeutet ist nicht abzusehen. Schließlich hat Rick die meiste Screentime der Serie. Allerdings werden wir ihn auch noch mindestens in 6 Episoden der neunten Staffel sehen.

Eine Möglichkeit wie es weiter gehen könnte, wird ebenfalls genannt. Norman Reedus, der Schauspieler von Daryl Dixon, könnte in die Rolle von Rick schlüpfen und das Loch einer fehlenden Führungsfigur in der Serie stopfen. Ihm wurde dafür sogar eine Gehaltserhöhung angeboten, ob er dies aber annehmen wird ist noch ungewiss. Auch Lauren Cohen, als Maggie, wird die Serie wohl in der neunten Staffel verlassen. Allerdings wird sie wohl noch in der ersten Hälfte der Staffel mitwirken.

Die neunte Staffel könnte also einige Veränderungen mit sich bringen. Wir sind auf jedenfall gespannt wie es weiter gehen wird. Denn auch in den Comics kommt es immer wieder zu Toden bekannter Charaktere auch wenn Rick Grimes dort noch am Leben ist. Aber Abweichungen von den Vorlagen gibt es immer.

Könnt ihr euch The Walking Dead ohne Rick vorstellen? Wird es spannend, oder sollte man die Serie einstellen? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare!

The Walking Dead Rick Daryl

Dieser Beitrag hat einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar