Media-Monday #356

Media-Monday #356

Es geht wieder ans Fragen beantworten. Wulf vom Medien-Journal hat einen neuen Media-Monday veröffentlicht hat. Auf geht’s für uns zu Runde #10, aber für alle anderen zur Runde #356:

Die Regeln sind einfach:

„Jede Woche sonntags um 18:00 Uhr stelle ich euch einen Lückentext zur Verfügung, den ihr in den Kommentaren oder auf eurem Blog beantworten könnt. Nach Möglichkeit sollten die Beiträge aber natürlich erst montags ab 00:01 Uhr und nicht schon sonntags online gehen. Damit es einfach ist, eure Antworten zu erkennen, lasst ihr meine Vorgabe einfach in normal und eure Antworten formatiert ihr in fett oder kursiv. Ich freue mich eure Antworten zu lesen, also schreibt doch einfach den Link zu eurem Blogpost in die Kommentare – ich und andere Teilnehmer besuchen euch gerne.“
(Quelle: http://medienjournal-blog.de/media-monday/)

Los geht! Die Original-Lückentexte habe ich euch Fett markiert damit Ihr meine Antworten besser nachvollziehen könnt.

1. Am Donnerstag startet der neue Avengers-Film im Kino. Ich warte nun seit 10 Jahren auf diesen Tag. Tony Stark hat damals am Ende von der Unglaubliche Hulk die Bar betreten und mir wurde erstmals das große Ganze bewusst. Achtzehn Filme später stehen alle Helden aus dem Marvel Cinematic Universe ihrem größten Feind Thanos gegenüber. Mit Spannung erwarte ich die Ankündigung der Phase Vier um zu sehen wo meine Reise mit Marvel in der Zukunft hingeht.

2. Das Werk von Apple wird ja reichlich gehypt, wobei ich finde das definitiv nicht alles Gold ist was apfelförmig aussieht. Versteht mich nicht falsch. Ich hatte zuletzt auch ein iPhone und bin jetzt wieder auf Android gewechselt. Warum? Nicht weil Android besser ist, nein. Sondern weil es bezahlbar ist und ich für einen bestimmten Preis auch die dazu passende Hardware bekommen.  Von daher finde ich es fat gut, dass der vor kurzem erschienen Homepod von Apple gefloppt ist. Die sollen sich endlich mal wieder Mühe geben und mehr machen, als ihr Logo auf mittelmäßige Produkte zu kleben.

3. Ich wusste bis vor kurzem gar nicht, dass es wohl echt Menschen gibt, die immer noch glauben, dass die Erde eine Scheibe ist… Diese Bewegung nennt sich Flatearther. So was macht mir immer Sorgen. Das lässt einen den Glauben in die Menschheit verlieren.

Flat_Earth

4. Von Kaffee gönne ich mir gerne auch mal 2-3 Tassen zu viel, schließlich muss ich wach bleiben, damit ich so viel zeit wie möglich vom Tag nutzen kann.

5. Neue Comics, Rollenspielbücher oder Magickarten in der Hand zu halten war ein richtig tolles Erlebnis, denn ich liebe den Duft von frischem, gerade ausgepacktem Papier. Wenn man den Comic das erste mal durchblättert oder die Magickarten gerade Frisch aus dem Booster kommen, weiß ich, dass die Anschaffung gerade meine Nerdbedürfnisse gestillt hat.

6. Über A Quiet Place zu bloggen war besonders für mich, denn das war meine erste Filmkritik. Ich war auch gespannt, wie Sie ankommen würde. Speziell die konstruktive Kritik war mir sehr wichtig. Ich möchte euch in Zukunft mehr Kritiken/Reviews präsentieren und mich natürlich auch immer weiter verbessern.

7. Zuletzt habe ich die Pilotfolge von der neuen Netflix Serie „Lost in Space“ gesehen und das war ein gutes Gefühl, weil die Serie fühlt sich für mich gut an. Das ist schwer zu beschreiben, aber gerade bei SciFi Serien muss der Funke bei mir überspringen. Ich mag die Charaktere größtenteils. Die angestoßenen Handlungen finde ich gut und plausibel. Kann ich euch nur Empfehlen.

 

Dieser Beitrag hat einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar