Media-Monday #353

Media-Monday #353

Nachdem wir leider einen Media-Monday auslassen mussten, wünsche euch nun einen schönen verspäteten Media-Monday liebe Nerd-Community. Wulf vom Medien-Journal hat einen neuen Media-Monday veröffentlicht hat. Auf geht’s für uns zu Runde #7, aber für alle anderen zur Runde #353:

Die Regeln sind einfach:

„Jede Woche sonntags um 18:00 Uhr stelle ich euch einen Lückentext zur Verfügung, den ihr in den Kommentaren oder auf eurem Blog beantworten könnt. Nach Möglichkeit sollten die Beiträge aber natürlich erst montags ab 00:01 Uhr und nicht schon sonntags online gehen. Damit es einfach ist, eure Antworten zu erkennen, lasst ihr meine Vorgabe einfach in normal und eure Antworten formatiert ihr in fett oder kursiv. Ich freue mich eure Antworten zu lesen, also schreibt doch einfach den Link zu eurem Blogpost in die Kommentare – ich und andere Teilnehmer besuchen euch gerne.“
(Quelle: http://medienjournal-blog.de/media-monday/)

Los geht! Die Original-Lückentexte habe ich euch Fett markiert damit Ihr meine Antworten besser nachvollziehen könnt.

1. An so einem verlängerten Wochenende gab es wie immer gesetzte Familientermine wahrzunehmen und die Nerd-Welt sollte für ein paar Tage ausgeblendet bleiben.

2. Zombies und andere Wiedergänger gehen meiner Meinung nach immer. Ob es nun ein weiterer Trashfilm ist oder die neuste Folge The Walking Dead. Zombies können in allen Medien, sofern richtig eingesetzt eine gute Grundlage bilden. Einzig als Horrorelement geben sie aufgrund der häufigen Verwendung der letzten Jahre nicht mehr soviel her.

3.  Magic The Gathering ist aus meinen persönlichen Favoriten absolut nicht mehr wegzudenken, schließlich begleitet mich das Sammelkartenspiel seit 1996 immer mal mehr oder weniger. Ob es die Illustrationen auf den Karten, die Geschichten dahinter oder der Sammelspaß ist, kann ich gar nicht genau sagen. Selbst heute fasziniert mich jedes Set aufs neue und ich freue mich immernoch über jede Karte wie vor über 20 Jahren.

4. Es ist ja bei mir/uns regelrechte Tradition, dass wir versuchen jedes Jahr zu Weihnachten hin alle Harry Potter Teile nochmal zu schauen. Dies klappt mal besser und auch mal weniger gut. Trotzdem gehört Reihe für uns einfach zur Vorweihnachtszeit dazu. Die Stimmung und Atmosphäre sind mehr als passend.

5. Diese ewigen Aprilscherze im Netz (und auch sonstwo) sehe ich mit geteilter Meinung. Es gibt einige wenige gute Ausnahmen, welche wirklich witzig oder originell sind. Keine Ahnung warum mittlerweile jeder meint auf jeder Social Media Plattform einen Aprilscherz veröffentlichen zu müssen.

6. Half-Life 3 ist ja eine dieser Meldungen, von der ich mir wünschen würde, es wäre mehr gewesen als bloß ein schlechter Scherz, schließlich warten ich und alle anderen Fans seit Jahren auf die Rückkehr von Gordon Freeman.

Half-Life-3

7. Zuletzt habe ich The Handmaid’s Tale gesehen und das war spannend und erschreckend zugleich, weil die Darstellung dieser alternativen Realität mehr als zutreffend sein könnte, wenn die falschen Menschen zur falschen Zeit an die Macht kommen. Die Serie zeigt unverblümt wie diese grauenvolle Vision aussehen könnte und ermahnt einen immer wieder zu schätzen ,was man hat. Ich kann euch die Serie mehr als empfehlen. Die zweite Staffel kommt bereits Ende April auf dem amerikanischen Sender Hulu.

Schreibe einen Kommentar